DLR-Flugversuch mit einem zweistrahligen Airbus A320, der zuvor mit einer bis zu 48-prozentigen Mischung aus alternativen Treibstoff und herkömmlichem Jet-A1 betankt wurde. Dahinter flog ein Messflugzeug und maß die Abgaszusammensetzung und Kondensstreifen-Eigenschaften in einem Abstand von weniger als 100 Metern bis zu 20 Kilometern hinter dem Airbus.

 

 

Fischer-Tropsch Diesel (rechts) im Vergleich zu herkömmlichem erdölbasiertem Diesel (links). FT-Kraftstoffe verbrennen deutlich sauberer und verursachen damit deutlich weniger Emissionen von Stick- und Schwefeloxiden sowie Rußpartikeln. 

Streifen ccs design unten